Patienteninformationen

Einige wichtige Informationen für Patienten und deren Angehörige zum Aufenthalt und der Behandlung auf der Intensivstation.

Besuchszeiten/Anmeldeprozedere

Die Intensivstation ist rund um die Uhr für Besucher geöffnet. Es gibt keine festen Besuchszeiten. Besuche von Angehörigen sind Bestandteil des Behandlungskonzeptes. Besucher melden sich am Eingang der Intensivstation und werden dort von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Intensivstation abgeholt. Die Intensivstation verfügt über einen Aufenthaltsraum für Besucher. Hier gibt es Tee, Kaffee, Erfrischungen und Zeitschriften.

Gesprächsmöglichkeiten mit dem Chefarzt

Es kann jederzeit ein Gesprächstermin mit dem Chefarzt oder dem Leitende Oberarzt vereinbart werden. Selbstverständlich informieren auch die für den Patienten zuständigen Pflegekräfte und Ärzte die auskunftsberechtigten Angehörigen und Freunden Gesprächstermine mit dem Chefarzt werden vorzugsweise über das Sekretariat der Abteilung vereinbart (Frau Scheibel - Tel.: 03338 – 69 4110).

Gesprächs-/Wartezimmer

Die Intensivstation verfügt über einen Aufenthalts- und Warteraum für Besucher. Hier gibt es Tee, Kaffee, Erfrischungen und Zeitschriften. Er dient auch als Raum für die Gespräche zwischen Ärzten und Pflegenden und den Angehörigen.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

TEE-Kurse

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Georg Fritz
    Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

    Chefarzt-Sekretariat
    Marion Scheibel
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-110
    F 03338 694-144
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 28 Juni 2017
    Versorgungsforschung in der Allgemeinmedizin
    mehr
  • 02 Juli 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 09 Juli 2017
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links