Rheumatologie und klinische Immunologie

Im Fachbereich Rheumatologie und klinische Immunologie erfolgt die Differentialdiagnostik und spezialisierte Behandlung inbesondere von chronisch-entzündlichen Systemerkrankungen.

Im Bereich Rheumatologie und Klinische Immunologie erfolgt die Behandlung sämtlicher rheumatologischer Gelenkerkrankungen, entzündlich-rheumatischer Muskel-, Nerven-, Gefäß- und Hauterkrankungen, entzündlich-rheumatischer Systemerkrankungen wie Lupus erythematodes und anderen Kollagenosen, der systemischen Vaskulitiden aber auch der Sarkoidose. Die Behandlung erfolgt sowohl auf der Station als auch konsiliarisch im gesamten Klinikum.

Fachliche Leitung des Bereichs:

Chefarzt Dr. Michael Zänker

Diagnostische Verfahren

 

Spezielle Therapiemöglichkeiten

  • Biologica-Therapien gegen TNF-alpha und andere Zytokine
  • Anti-B-Zell-Therapien, Therapien mit „small molecules"
  • Plasmaaustausch- und Immunadsorptionstherapien

Ambulante Behandlung

Dr. Michael Zänker und Dr. Claudia Bielecke sind an der kassenärztlichen ambulanten fachärztlich-rheumatologischen Versorgung beteiligt. Patienten mit vorliegender Überweisung in eine rheumatologische Sprechstunde können einen Termin in einer der beiden Sprechstunden erhalten.

Als Teil des Rheumazentrums Nordbrandenburg verfügt der Fachbereich darüberhinaus über eine Studienambulanz.

Die rheumatologische Infusionsambulanz ermöglicht die Behandlung mit verschiedenen der modernsten Antikörpertherapien bei gleichzeitiger engmaschiger Kreislaufkontrolle und unter Aufsicht einer rheumatologischen Fachassistentin.

Die ambulante Behandlung erfolgt in der rheumatologischen Praxis des Immanuel MVZ Barnim im Haus.

Stationäre Behandlung

Bei der Notwendigkeit stationärer rheumatologischer Therapie gibt es eine enge Kooperation mit der Rheumaklinik Berlin-Buch, wobei unsere Abteilung besonders auf die spezialisierte Mitbetreuung von Rheumapatienten eingerichtet ist, die sich wegen Magen-Darm- oder schweren Nierenerkrankungen in stationäre Behandlung begeben müssen.

Kooperationen

Inbesondere für die Behandlung von rheumatischen Systemerkrankungen mit schwerer Beteiligung innerer Organe wie Nieren, Herz oder des Nervensystems wurden Kooperationen sowohl mit der Immanuel Rheumaklinik des Unternehmens aber auch mit neurologischen Fachkliniken etabliert, bei denen unsere Fachbereich für Teile der Diagnostik aber auch für spezielle Behandlungsverfahren wie Plasmaaustauschtherapien zuständig sind.

Die rheumatologische Ambulanz ist ein wesentlicher internistisch-rheumatologischer Anlaufpunkt des Regionalen Kooperativen Rheumazentrums Nord-Brandenburg, welchem mehrere Kliniken und Facharztpraxen angehören.

Die Arbeitsgruppe wie auch das Rheumazentrum Nord-Brandenburg selbst ist mit einer Studienambulanz an verschiedenen wissenschaftlichen Projekten u.a. des Deutschen Rheumaforschungszentrums in Berlin beteiligt und ist Mitorganisator der jährlichen Autoimmuntage in Bernau. Dr. Zänker ist Mitglied des Landesfachbeirates Rheumatologie und Mitglied der Prüfungskommission Rheumatologie der Ärztekammer Brandenburg.

Zur Webseite des Rheumazentrums Nord-Brandenburg

Zur Webseite des Deutschen Rheumaforschungszentrums

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Michael Zänker
    Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Chefarzt-Sekretariat
    Waltraud Zühlke
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-410
    F 03338 694-445
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 29 September 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 06 Oktober 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 13 Oktober 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK