Sozialkompetenz

Nirgendwo ist Sozialkompetenz wichtiger als im Pflegedienst. Wie wir dem gerecht werden wollen, erfahren Sie hier.

»…Unser ganzheitliches Verständnis von Gesundheit mit ihren physischen, psychischen und sozialen Komponenten schließt Maßnahmen einer systematischen Gesundheitsförderung im Behandlungsprozess ein.«
1. Wert der Immanuel Diakonie

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der Mensch mit seinen körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnissen. Wir verstehen Pflege als ein Angebot, Menschen in einer schwierigen Lebenssituation zu begleiten, zu stützen und zu motivieren. Es ist für uns selbstverständlich, allen Patienten, ihren Angehörigen und den Mitarbeitern anderer Berufsgruppen mit Freundlichkeit, Wertschätzung und Empathie auf Augenhöhe zu begegnen. 

Unseren Imagefilm "Auf Augenhöhe" können Sie sich auf Youtube ansehen.

Wir legen Wert auf ein sehr persönliches und vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Pflegekraft. Deshalb gestalten wir unsere Arbeit nach dem Prinzip der Zimmer- bzw. Bereichspflege, in besonderen Pflegesituationen auch in persönlicher Bezugspflege, um zu gewährleisten, dass jeder Patient von „seiner Schwester“ oder „seinem Pfleger“ durch den Tag begleitet wird.

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dipl. KS
    Birgit Pilz
    Pflegedirektorin Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

    Sekretariat Diana Pierenz
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-900
    F 03338 694-945
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links