Intensivstation

Die interdisziplinäre Intensivstation mit 18 Beatmungsplätzen steht unter der Leitung der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Jährlich werden ca. 2.000 Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation betreut. Die Intensivmedizin, d. h. die Behandlung von Schwerkranken mit lebensbedrohlich gestörten Vitalfunktionen, stellt eine besonders wichtige, für viele Behandlungsverläufe entscheidende Phase der stationären Versorgung dar.
Mehr Informationen zur Intensivstation

Chefarzt Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie:
Dr. med. Georg Fritz
Chefarztsekretariat: Marion Scheibel
Leitende Fachschwester: Katrin Wernecke

 
 
 

Direkt-Links