Aktuelle Stellenangebote

 
03.03.2020

Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d für die Zentrale Notaufnahme

ab sofort unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit für das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg gesucht.
Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d für die Zentrale Notaufnahme

  • Sie suchen einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Hauptstadtanbindung?
  • Sie suchen einen hochmodernen Arbeitsplatz in einem Krankenhausneubau?
  • Sie suchen berufliche Sicherheit in einem freundlichen und wertschätzenden Umfeld?
  • Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen?

Wir haben gebaut - für unsere Patientinnen und Patienten - und für Sie! Bewerben Sie sich am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg als Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d die Zentrale Notaufnahme in Vollzeit oder Teilzeit!

Sie passen zu uns, weil Sie

  • ... einen guten bis sehr guten Berufsabschluss bzw. gute Arbeitszeugnisse vorweisen können.
  • … optional die Zusatzqualifikation Notfallpflege besitzen.
  • … ein positiver, freundlicher Mensch sind.
  • … teamfähig und flexibel sind.
  • … sich auf eine professionelle, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen freuen.
  • … sich kontinuierlich und eigenverantwortlich fortbilden möchten.
  • … bereit sind, im Schichtdienst zu arbeiten.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört:

  • die pflegerische Versorgung und Überwachung akut eintreffender Patienten mit Krankheitsbildern aller Schweregrade
  • Übernahme medizinischer Tätigkeiten und Durchführung diagnostischer Maßnahmen im Rahmen der delegierbaren notfallmedizinischen Behandlungen, unter Einhaltung der Qualitätsstandards
  • Schockraummanagement
  • Anwendung der Manchester Triage
  • eigenständige Anlage von Wund- bzw. immobilisierenden Verbänden
  • Monitoring
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem pflegerischen und ärztlichen Teams aller Bereiche
  • die sensible Begleitung der Patienten und deren Angehörigen in ihrer akuten Lebenssituation
  • Elektronische Dokumentation der durchgeführten Leistungen und Maßnahmen

Das spricht für uns

Die Zentrale Notaufnahme leistet die notfallmedizinische Behandlung im Rahmen der erweiterten Notfallversorgungsstufe. Sie arbeiten in einem professionellen und kollegialen Team unter der Führung einer engagierten Bereichsleitung auf Augenhöhe mit allen Professionen und Berufsgruppen. Eine enge Zusammenarbeit mit der im Klinikum ansässigen KV-Bereitschaftspraxis entlastet die Zentrale Notaufnahme und sorgt für eine jederzeit adäquate Behandlung aller eintreffenden Patienten. Eine strukturierte und persönliche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet ist selbstverständlich! Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Fortbildungsmöglichkeiten.

Pflege pflegt!

Sie erhalten Unterstützung innerhalb des pflegerischen Qualifikationsmixes, sowie durch interne und externe Dienstleister. Insbesondere in den Bereichen

  • Bettenaufbereitung, Vorbereitung der Bettplätze,
  • Hol- und Bringedienst,
  • Medikamentenbereitstellung,
  • Materialversorgung,
  • Patientenbegleitdienst.
Tarifliche Vergütung nach AVR DWBO:
  • 12 ½ Monatsgehälter
  • erfolgsabhängige Sonderzahlung in Höhe eines weiteren ½ Monatsgehaltes
  • Jahresurlaub über der gesetzlichen Vorgabe, Steigerung nach Zugehörigkeit
  • Schichturlaub
  • soziale Leistungen
Zukunftssicherung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Immanuel Albertinen Diakonie Vorsorgeplan mit der Möglichkeit eines Arbeitgeberzuschusses von bis zu 20% auf Ihre Altersvorsorge
Umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • CNE
  • Strukturiertes Fortbildungsangebot: abteilungsintern, klinikumsintern, unternehmensweit
  • Möglichkeit zur Teilnahme an externen Veranstaltungen
  • Regelmäßige Mitarbeiterorientierte Gespräche
  • Leistungsfeedback
  • Persönliche Entwicklungsplanung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für einen unverbindlichen „Schnuppertag".

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, auf dem Postweg oder per E-Mail an:

Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
Pflegedirektion
Dipl.-KS B. Pilz

Ladeburger Straße 17
16321 Bernau
T: 03338 694-900
birgit.pilz@immanuelalbertinen.de

Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg ist eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie. Es vereint in einer deutschlandweit einzigartigen Kombination die medizinischen Fachbereiche eines Krankenhauses der Grundversorgung mit den Disziplinen eines Herzzentrums. Jährlich werden mehr als 30.000 Patienten in stationären und ambulanten Behandlungsformen versorgt.

Mit ca. 1.500 Herzoperationen und 6.500 kardiologischen Interventionen in 10 Eingriffsräumen einschließlich eines Hybrid-OP, zählt das Herzzentrum Brandenburg zu den führenden Einrichtungen
in Deutschland.
Weitere fachliche Schwerpunkte des Klinikums sind

  • Innere Medizin, speziell in den Bereichen Nephrologie/Dialyse, Rheumatologie, Gastroenterologie, Diabetologie und Pulmologie
  • Viszeralchirurgie und Traumatologie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Kinder und Jugendmedizin.
Erfahren Sie mehr über uns:

https://bernau.immanuel.de
https://immanuel.de
https://ich-immanuel-blog.de
https://www.facebook.com/immanuel.klinikum.bernau/
https://www.twitter.com/immanuel_de
https://instagram.com/immanuelalbertinen/

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Daniela Zacharias
    Koordinatorin Qualitätsmanagement

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-925
    F 03338 694-927
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links