Wissenswertes für Ärzte

Das Leistungsspektrum der Abteilung Pädiatrie ist weit gefächert. Es findet die Behandlung von verschiedensten Krankheitsbildern statt.

Diagnostik und Therapie

  • psychosomatische Störungen des Kindes
  • Anfallsleiden, Durchführung der EEG-Diagnostik und ggf. medikamentöse Einstellung
  • angeborene und erworbene Herzerkrankungen, Herzrhythmuserkrankungen
  • pädiatrische Nierenerkrankungen
  • Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Bauchspeicheldrüse)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes mit Funktionsdiagnostik
  • Erkrankungen der Leber, der Galle und der Bauchspeicheldrüse
  • Erkrankungen der Atemwege und der Lunge mit Funktionsdiagnostik
  • rheumatische Erkrankungen
  • Allergien
  • Stoffwechselerkrankungen
  • neurologische Erkrankungen
  • angeborene Fehlbildungen, angeborene Störungen oder perinatal erworbene Erkrankungen
  • spezielle Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
  • Neugeborenenscreeninguntersuchungen
  • Kindertraumatologie
  • Ultraschalldiagnostik relevanter Organsysteme

Weiterbildungsbefugnisse

Derzeit besteht eine Weiterbildungsbefugnis "Kinder- und Jugendmedizin" über drei Jahre.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Mandy Zepp
    Chefarztsekretärin der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-810
    F 03338 694-746
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links