Unfallversorgung

Unfälle sind die größte Gefahr für Leben und Gesundheit eines Kindes, besonders bei Säuglingen und Kleinkindern besteht ein hohes Risiko. Im Fall der Fälle ist unser Fachbereich bestens vorbereitet, die verschiedenen Unfallarten unserer kleinen Patienten zu versorgen.

Egal wie sehr Sie als Elternteil versuchen, Unfälle zu verhüten, gänzlich vermeiden können Sie die Gefahr nicht. Kinder sind neugierig, erfinderisch und voller Entdeckerlust und Bewegungsdrang, gleichzeitig können sie aber noch nicht unterscheiden, was gefährlich oder harmlos ist. Erst durch eigene Erfahrungen, Lernen, und aufklärende Hinweise der Eltern ist ein Kind zunehmend in der Lage, Gefahren zu erkennen, einzuschätzen und sich davor zu schützen.

Unfälle können jederzeit passieren, meistens sind die Folgen harmlos. Bei schwerwiegenden Verletzungen, oder wenn Sie unsicher sind, zögern Sie nicht, die Rettungsstelle aufzusuchen. Unsere Spezialisten sind gerne für Sie da.

Behandlung typischer Kinder-Unfälle

  • Behandlung bei verschluckten Gegenständen
  • Behandlung bei Vergiftungen
  • Behandlung bei Knochenbrüchen
  • Behandlung von Wunden
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Mandy Zepp
    Chefarztsekretärin der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin

    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-810
    F 03338 694-746
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links