Aktuelle Pressemitteilungen

25.05.2022

Geschäftsführer Andreas Linke in den Ruhestand verabschiedet

Linke übergibt nach elf Jahren ein gestärktes Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg mehr

 
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg - Pressemitteilungen - Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg unter neuer Leitung - Verena Plocher - Geschäftsführerin - Immanuel MVZ Barnim - Immanuel MVZ Klosterfelde 01.02.2022

Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg unter neuer Leitung

Verena Plocher ist neue Geschäftsführerinmehr

 
Immanuel Herzzentrum Brandenburg - Neue Herzklappentechnologie - Krone für die undichte Mitralklappe 22.11.2021

Neue Herzklappentechnologie am Immanuel Herzzentrum Brandenburg: eine Krone für die undichte Mitralklappe

Erstmals in Brandenburg konnte die Tendyne-Technik zum Mitralklappen-Ersatz im Katheterverfahren erfolgreich eingesetzt werden.mehr

 
09.09.2021

Immanuel Herzzentrum Brandenburg gelingt mit neuem Katheterverfahren Durchbruch in der Herzmedizin

Die weltweit erste Transkatheter Klappe-in-Klappe Implantation in eine mechanische Herzklappe verbessert Behandlungsoptionen für schwer kranke Patienten.mehr

 
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg | Blutspende | Paulus-Praetorius-Gymnasium | Bernau 03.11.2020

Herzzentrum Brandenburg und Paulus-Praetorius-Gymnasium bitten zur Blutspendeaktion

Am 6. und 7. November können Freiwillige in der Schule dringend benötigtes Blut spenden.mehr

 
28.10.2020

Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg: Erstmalige Reparatur einer Trikuspidalklappe ohne OP in Brandenburg

Kardiologen des Herzzentrums Brandenburg haben erstmals in Brandenburg eine undichte Trikuspidalklappe mithilfe des interventionellen „TriClip“-Verfahrens repariert.mehr

 
29.09.2020

Update vom 29.09.2020

Keine von multiresistentem Erreger betroffenen Patienten mehr auf der Intensivstation-1.mehr

 
14.09.2020

Update vom 14.09.2020

Situation im Immanuel Klinikum Bernau nach Entdeckung eines multiresistenten Erregers.mehr

 
11.09.2020

Immanuel Klinikum Bernau: Höchste Sicherheitsmaßnahmen nach Entdeckung eines multiresistenten Erregers bei mehreren Patienten

Das Klinikum hat das Gesundheitsamt unverzüglich informiert und in enger Abstimmung mit dem Amt sofort besonders strenge Hygiene- und Isolationsmaßnahmen sowie weitere Ursachenabklärung eingeleitet. mehr

 
 
 
 

Direkt-Links