Ehrenamtlicher Besuchsdienst

Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer des Besuchsdienstes „Grüne Damen und Herren“ versehen ihren Dienst in unserem Haus im Rahmen der Evangelischen und Ökumenischen Krankenhaus- und Altenheim-Hilfe. Die Mitarbeit beim Besuchsdienst ist nicht an eine bestimmte Weltanschauung oder Kirchenmitgliedschaft gebunden.

Die ehrenamtliche Besuchsdienstgruppe in Bernau wurde im September 2002 gegründet. Heute sind acht Damen und zwei Herren aktiv tätig. In der Regel, sind die „Grünen Damen und Herren“ wöchentlich zwei bis drei Stunden für die Patienten im Klinikum da.

Aufgaben

Die Aufgaben des ehrenamtlich tätigen Besuchsdienstes in unserem Klinikum sind vielfältig. „Grüne Damen und Herren“ sind ehrenamtliche Mitarbeitende und stehen den Patienten hilfreich zur Seite, wenn sie persönliche Wünsche haben, wenn sie Besorgungen oder Botengänge benötigen, etwas vorgelesen haben möchten oder sich mit jemandem unterhalten möchten. Die „Grünen Damen und Herren“ möchten zum Wohlbefinden der Patienten beitragen. Sie wollen mit ihrer Zuwendung helfen, den Klinikaufenthalt zu erleichtern.  

Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer sind dabei an der hellgrünen Dienstkleidung leicht zu erkennen. Diese begründet auch den bekannten Namen. Interessierte können sich telefonisch unter 03338 694-933 informieren oder mit einer Email an lutz.bratfisch@immanuelalbertinen.de Kontakt aufnehmen.

Laden Sie hier den Flyer mit Informationen zum ehrenamtlichen Besuchsdienst als PDF herunter.

»Wir freuen uns über jeden, der diesen Dienst für sich entdeckt und unsere Gruppe verstärken will.«
Gisela Michelmann, Gruppenleiterin
 
 
 

Direkt-Links