Patientenfürsprecher

Ein unabhängiger Patientenfürsprecher steht den Patientinnen und Patienten als Ansprechpartner zu Verfügung.

Ein Patientenfürsprecher ist Vermittler zwischen Patienten und Klinik. Patientenfürsprecher arbeiten im Interesse der Patienten ehrenamtlich in den Krankenhäusern. Sie sind unabhängig, nicht weisungsgebunden, unterstützen Patienten bei Problemen und Beschwerden gegenüber dem Krankenhaus, beraten in Sozialrechts- und Behördenangelegenheiten. Ferner beraten sie das Krankenhaus durch Anregungen und Verbesserungsvorschläge. Ihre gesetzlich vorgegebenen Aufgaben leisten sie unter strikter Wahrung der Vertraulichkeit.

Die Patientenfürsprecher bringen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen sowie Kenntnisse rechtlicher und krankheitsbedingter Problemsituationen ein, um in Zusammenarbeit mit der Krankenhausleitung die ihnen gestellte Aufgabe zu erfüllen.

In regelmäßigen Sprechstunden in den Räumlichkeiten des Krankenhauses haben die Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen. Scheuen Sie sich nicht, ihn anzusprechen! Wann und wo der Patientenfürsprecher im Hause anzutreffen ist, entnehmen Sie bitte den Aushängen bzw. wenden Sie sich an das Personal der Stationen.

Sprechzeiten:

jeden 3. Mittwoch im Monat
in der Zeit von 13.00 -15.00 Uhr
Ebene 4, Konferenzraum 5

 
 
 
 

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK