Aktuelle Nachrichten

07.02.2019

Video-Tipp: Therapiemaßnahmen bei Osteoporose-Patienten

Welche Therapiemaßnahmen das Immanuel Krankenhaus Berlin für Osteoporose-Patienten anbietet, erfahren Sie in der RBB-Reportage „Die Wahrheit über Osteoporose“.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Osteologie | Video-Tipp | Osteoporose Therapie | RBB Beitrag | Wahrheit über Osteoporose | RBB PRaxis

Das Immanuel Krankenhaus Berlin bietet als eines der wenigen Krankenhäuser in der Region eine stationäre Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Osteoporose an. Dort erhalten sie eine individuelle Therapie mit dem Ziel, dass das Knochengewebe wieder aufgebaut wird und es somit künftig zu keinen weiteren Frakturen kommt. Welche Maßnahmen das Therapieprogramm bei dem zweiwöchigen Klinikaufenthalt umfasst und welche Therapieergebnisse dabei erzielt werden können, erfahren Sie in der Reportage.

Wie entsteht Osteoporose? Sind hauptsächlich Frauen davon betroffen? Ist eine Früherkennung der Krankheit möglich? Können Medikamente den Knochenschwund bremsen? Umfassende Antworten auf diese Fragen erhalten Sie in der Sendung.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Uwe Hartung
    Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

    Chefarzt-Sekretariat
    Ilona Rogge
    Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg
    Ladeburger Straße 17
    16321 Bernau bei Berlin
    T 03338 694-710
    F 03338 694-746
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 22 September 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr
  • 24 September 2019
    Elterninformationsabend und Kreißsaalbesichtigung
    mehr
  • 29 September 2019
    Gottesdienst im Raum der Stille
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK