Nachrichten-Archiv

23.09.2014

300. Baby in Bernau geboren

Im Immanuel Klinikum Bernau kommen wieder mehr Kinder zur Welt - wir begrüßen das 300. Baby in diesem Jahr!
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg - Geburtshilfe - Pressemitteilung 300. Baby in Bernau geboren

Isabell Haack ist glücklich über den kleinen Aaron. Mit ihr freut sich Hebamme Grit Rademacher.

Grund zur Freude gibt es im Bernauer Immanuel Klinikum: Dort kommen wieder mehr Kinder zur Welt. Aaron ist in diesem Jahr bereits das 300. Baby. Geboren wurde der knapp 3000 Gramm leichte Junge am 17. September. Im Vorjahr hatten die Schwestern und Hebammen auf der geburtshilflichen Station des Klinikums bis zu diesem Tag erst 233 Kinder gezählt.

„Die Akzeptanz für unser Haus ist deutlich gestiegen. Das freut uns natürlich sehr“, so Chefarzt Dr. Uwe Hartung. Und er hat auch allen Grund stolz zu sein. Schließlich wurde das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg im Februar nach einer bundesweiten Patientenbefragung des Picker Instituts als elternfreundlichste Geburtsklinik Deutschlands ausgezeichnet.

Isabell Haack, Aarons Mama, hat sich gründlich informiert, bevor sie sich für eine Entbindung in Bernau entschied. An einem Info-Abend besuchte sie die Klinik, kam auch mit Hebammen und Schwestern ins Gespräch. Schnell merkte die 39-Jährige: „Hier geht es familiärer zu als in einem großen Krankenhaus. Darum wollte ich hier entbinden.“ Und die Entscheidung, so sagt sie jetzt, sei die richtige gewesen. „Die Geburt verlief problemlos, den Kleinen kann ich die ganze Zeit bei mir im Zimmer haben und die Betreuung ist richtig gut.“ Dem kann auch der Papa nur zustimmen. Zu Hause in Zepernick warten derweil die beiden großen Brüder von Aaron. Bestimmt staunen sie, wie winzig man so ins Leben startet.

Informationsabende bietet das Immanuel Klinikum Bernau, Ladeburger Straße 17, übrigens jeden zweiten Dienstag im Monat an. Das nächste Mal am 14. Oktober. Treff ist jeweils 19 Uhr im Foyer. Dann gibt es auch Gelegenheit, mit Hebammen, Ärzten und Schwestern ins Gespräch zu kommen.

Zur Geburtshilfe im Immanuel Klinikum Bernau

Mehr Informationen zum Picker Award

Zum Termin "Elterninformationsabend und Kreißsaalbesichtigung

 
 
 

Direkt-Links