Nachrichten-Archiv

06.10.2017

Lese-Tipp: Mediziner werden ohne Numerus Clausus

Bei der Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane spielt nicht nur die Abiturnote eine Rolle. Sie wählt ihre Studierenden nach vielfältigen Kriterien aus, wie der RBB berichtet.
Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontante - Nachrichten - Lese-Tipp - RBB - Mediziner ohne Numerus Clausus

In der Regel ist die Zugangsvoraussetzung für ein Medizinstudium ein sehr guter Abiturdurchschnitt. Doch der Dekan der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane Edmund Neugebauer betont in einem Beitrag des RBB, dass angehende Ärzte oder Ärztinnen darüber hinaugehende Fähigkeiten mitbringen sollten. Deshalb setzt die private Hochschule auf ein umfangreiches Aufnahmeverfahren, bei dem Kriterien wie praktische Vorerfahrungen oder kommunikative und soziale Kompetenzen zur Auswahl der Bewerber herangezogen werden.

 
 
 

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies, sowie ein Tracking-Tool für die Webstatistik, welches die Nutzung unserer Webseite anonymisiert aufzeichnet und auswertet. Wir zeigen eingebettete Youtube-Videos an, die im erweiterten Datenschutzmodus abgespielt werden. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies und das Tracking-Tool deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK