Aktuelle Nachrichten

18.12.2020

Warmer Empfang für Azubis in Bernau

Elf angehende Pflegefachfrauen beziehungsweise Pflegefachmänner sowie eine Hebamme absolvieren ihre praktischen Einführungstage am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg.
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg | Nachrichten | Warmer Empfang für Azubis in Bernau | Pflegeausbildung | Einführungstage

V.l.n.r.: Valerija Ulianova, Thomas Langer, Robin Knopp, Emma Fechner, Mieraf Berhane, Lea Gierke, Viktoria Schnell, Amélie-Sophie Platz, Emelie Bittroff, Enis Lutz, Rebecca Denise Struck, Stefanie Raatz

Zwölf junge Frauen und Männer sind im Oktober im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg in ihre Ausbildung gestartet und absolvieren diese Woche nach dem ersten, mehrwöchigen Theorieblock nun ihre praktischen Einführungstage vor Ort.

Unter ihnen sind elf angehende Pflegefachfrauen beziehungsweise Pflegefachmänner sowie eine Hebamme. „Wir freuen uns sehr, wieder zahlreiche, hochmotivierte, junge Menschen in unserem Klinikum zu begrüßen, ihnen das Fachwissen mitzugeben und sie durch ihre Ausbildung begleiten zu dürfen“, sagt Carmen Prusky, Qualitätsbeauftragte für Ausbildung im Immanuel Klinikum Bernau.

In Zeiten von Corona sind die Bedingungen zwar erschwert, doch alle Mitglieder des Klinikums freuen sich über den „Nachwuchs“. „Das gesamte Klinikum ist froh, den Auszubildenden trotz der aktuell wieder verschärften Umstände einen warmen Empfang zu bereiten und wir alle heißen sie bei uns herzlich willkommen“, so Andreas Linke, Geschäftsführer des Klinikums.

Mehr Informationen zur Pflegeausbildung am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

 
 
 

Direkt-Links