• DRK bittet um Blutspende

    Um den Mangel an Blutkonserven auszugleichen, bittet das Deutsche Rote Kreuz um bundesweite Blutspenden. Auch die Kliniken der Immanuel Albertinen Diakonie werden vom DRK versorgt. Mehr Informationen

     
  • Aktion „Immanuel Albertinen hilft“

    Die Immanuel Albertinen Diakonie hat mit dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland in Abstimmung mit den ukrainischen und polnischen Baptistenbünden eine zielgerichtete Hilfsaktion entwickelt. 

     
  • exzellent.verortet

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir sind verankert in der Metropolregion Berlin-Brandenburg und bestens vernetzt im Verbund mit den Universitätskliniken in Rüdersdorf, Neuruppin und Brandenburg an der Havel.

     
  • exzellent.verarztet

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir verbinden medizinische Erfahrung mit ständiger Suche nach neuen Erkenntnissen, damit unsere Patientinnen und Patienten immer bestmöglich behandelt werden.

     
  • exzellent.gepflegt

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir stellen die körperlichen, seelischen und sozialen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt – für ein eigenständiges, erfülltes Leben.

     
  • exzellent.erprobt

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir überprüfen unser Wissen stets verantwortungsbewusst und stehen für nachhaltige Innovationen in Medizin und Pflege.

     
  • exzellent.erforscht

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir erforschen neue medizinische Behandlungen und Methoden zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.

     
  • exzellent.ausgebildet

    Wir sind MHB-Universitätsklinikum. Wir sichern eine berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung auf höchstem Niveau und bieten unseren Mitarbeitenden damit echte Perspektiven.

     

Jetzt einen Ausbildungsplatz in der Pflege sichern

Bock auf coole Teams und einen Job mit Tiefgang?

Sichert euch jetzt einen Ausbildungsplatz im Pflege- und Funktionsdienst als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann!

Es erwartet euch eine innovative, erstklassige Berufsausbildung, die euch eine sichere und hochinteressante Perspektive in unserem Klinikum bietet.

Mehr Informationen zur Ausbildung im Pflege- und Funktionsdienst

Zur aktuellen Stellenanzeige Auszubildende m/w/d zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann

 

Information zur Parkplatzsituation

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der Bauarbeiten am Ladeburger Dreieck stehen leider nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt insgesamt drei Behelfsparkplätze in Klinikums-Nähe, die jedoch nur begrenzt Platz bieten. Für Kurzzeitparkende stehen Ihnen die Parkplätze direkt vor dem Klinikum in der Ladeburger Straße zur Verfügung. Bitte beachten Sie die verstärkte Parkraumbewirtschaftung.
Danke für Ihr Verständnis.

Näheres zur Bebauung und den Parkersatzflächen entnehmen Sie bitte dem Artikel in der MOZ.

Erstuntersuchungen für Geflüchtete aus der Ukraine

Wir möchten Sie bitten, die Anmeldung für die Erstuntersuchung ausschließlich über den vom Landkreis zur Verfügung gestellten Link https://form.jotform.com/220892945050356 vorzunehmen. Telefonische oder persönliche Terminvereinbarungen im Klinikum sind nicht möglich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Nachrichten

30.11.2022

Bewegt und bewegend: Unser Adventskalender lädt zum Handeln ein

Krisen, Krieg und Pandemie: Die Welt scheint ein einziger Krisenherd. Wo anfangen, was tun? Es lähmt uns, hemmt uns. Der Rückzug aufs Sofa klingt verlockend. Wir laden Sie deshalb ganz bewusst zu einem aktiven Advent ein!mehr

 
Immanuel Herzzentrum Brandenburg - Nachrichten - TV-Tipp: „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen" - rbb - Prof. Dr. Christian Butter
23.11.2022

TV-Tipp: „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen"

Heute Abend, 23. November 2022, läuft ab 20.15 Uhr die Dokumentation „Rettung fürs Herz - Hightech an den Herzklappen" im rbb. Dafür wurde unter anderem ein Patient bei einem Eingriff im Immanuel Herzzentrum Brandenburg begleitet.mehr

 
12.10.2022

Ausgezeichnet: Bernauer Kardiologie einmalig in Berlin und Brandenburg

Die Abteilung für Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) als Vorhofflimmer-Zentrum ausgezeichnet.mehr

 
27.09.2022

Lese-Tipp: Ein Herz für den Klimaschutz

Der Tagesspiegel berichtet über Bernauer Intensiv-Mediziner Dr. med. Tobias Sierig, der für Mini-Wälder in Berlin kämpft.mehr

 

Karriere

05.12.2022
Sterilisationsassistent m/w/d

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für die zentrale Sterilgutversorgungsabteilung im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg bei Berlin gesucht.

mehr
16.11.2022
Medizinische Fachangestellte m/w/d für das Immanuel MVZ Barnim

für die kardiologische Praxis in Ahrensfelde ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit oder Teilzeit gesucht.

mehr
08.11.2022
Qualitätsmanager im Gesundheitswesen m/w/d

ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit für die Stabsstelle Klinisches Qualitätsmanagement des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg gesucht.

mehr
04.11.2022
Controller Krankenhaus m/w/d

zum nächstmöglichsten Zeitpunkt für das Kaufmännische Controlling des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg gesucht.

mehr
13.10.2022
Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d für den Einsatz auf der Intensivstation

ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit für die Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg gesucht.

mehr

Veranstaltungen

In der nächsten Zeit gibt es keine Veranstaltungen.

Unsere Mitarbeitenden im Portrait

Nancy Koepsel

Seit 2020 ist die gelernte Krankenschwester im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg als Teil des Leitungsteam in der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe tätig. An ihrer Arbeit schätzt sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das starke Teamgefühl.

mehr
 
 
 

Der Immanuel Albertinen Diakonie Adventskalender

„Bewegt und bewegend“ – Krisen, Krieg und Pandemie: Die Welt scheint ein einziger Krisenherd. Wo anfangen, was tun? Der Rückzug aufs Sofa klingt verlockend. Wir laden Sie deshalb ganz bewusst zu einem aktiven Advent ein! Hinter jedem Türchen finden Sie persönliche Gedanken und Geschichten von Mitarbeitenden der Immanuel Albertinen Diakonie, Tipps für ein gesundes Leben, weihnachtliche Rezepte sowie Bastelideen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne, geruhsame und vor allem hoffnungsfrohe Adventszeit.

Gesund und Lecker - Rezept-Ideen

Rezept-Tipp

Aprikose-Möhre-Sanddorn Smoothie

Voller Vitamine und Mineralstoffe steckt dieser leckere Smoothie mit Sanddornsaft, getrockneten Aprikosen, Möhren und Orangen. Nicht umsonst trägt er den Namen "Goldener Herbst".

Zum Rezept
 
 
 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie einladen, sich über unser Universitätsklinikum der MHB zu informieren, unsere Teams und unser Leistungsspektrum kennen zu lernen und mehr über unsere Forschungstätigkeiten zu erfahren.

Das Klinikum mit seinen fachmedizinischen Abteilungen, dem Immanuel Herzzentrum Brandenburg und dem Pflege- und Funktionsdienst befindet sich am Rande der Altstadt von Bernau. Alle Fachrichtungen der Grundversorgung und das Immanuel Herzzentrum Brandenburg befinden sich unter einem Dach und arbeiten Hand in Hand.

In Kooperation mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten findet eine professionelle Verzahnung von stationärer und ambulanter Patientenversorgung für die Region statt.

Ihre Klinikleitung des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg

Verena Plocher, Geschäftsführerin
Matthias Scheller, Geschäftsführer
Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt
Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Maximilian Albes, MBA, Chefarzt
Dr. med. Michael Zänker, Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin
Dipl. KS Birgit Pilz, Pflegedirektorin

Besucherregelungen

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher,

seit dem 25.04.2022 haben wir unsere Besuchsregelungen gelockert. Wir freuen uns, Ihnen und Ihren Angehörigen dies ermöglichen zu können.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • zwei Personen pro Patientin bzw. Patient pro Tag
  • die besuchende Person muss mindestens 12 Jahre alt sein
  • ein tagesaktueller Antigen-Schnelltest (nicht älter 24 Stunden) oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, ist erforderlich
  • Anmeldung an der Rezeption
  • die Zentrale Notaufnahme darf nur einzeln, ohne Begleitperson betreten werden (Ausnahme: Kinder und betreuungspflichtige Personen)

Die gängigen Hygieneregeln sind einzuhalten. Es gilt die FFP2-Maskenpflicht im Haus und in den Patientenzimmern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg

Alle Informationen und wichtigen Hinweise zum Coronavirus und den Hygieneregeln auf einen Blick

Geburtshilfe wird unverändert geleistet

Die Geburtshilfe im Immanuel Klinikum Bernau wird auch in der aktuellen Entwicklung hinsichtlich des Coronavirus unverändert geleistet. Weitere Informationen zur Geburtshilfe und aktuellen Besucherregelung

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Zentrale Notaufnahme

Geburtshilfe

Herzzentrum

Direkt-Links