• Informationen zum Coronavirus

    Welche Hygieneregeln sollten Sie beachten? Wie können Sie sich vor dem Coronavirus schützen? Wie sollten Sie vorgehen, wenn Sie eine Infektion mit Coronaviren vermuten? Alle Informationen und wichtigen Hinweise auf einen Blick

     
  • #Jobgold

    Die Wahrheit über den Pflegealltag und die Menschen, die bei uns ihr Jobgold gefunden haben: Ohne Script und ohne Filter. Wir haben genug von Klischees und Vorturteilen und zeigen, Schicht für Schicht, was in unseren Pflegenden steckt.

     
  • Das klingt ganz nach Ihrem Job?

    Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns! Hier geht es direkt zu den aktuellen Stellenangebote im Pflege- und Funktionsdienst.

     
  • Herzzentrum Brandenburg

    Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Kardiologie, Herzchirurgie und Anästesiologie bietet unseren Patienten maximale Sicherheit und modernste Verfahren.

     
  • MHB Fontane

    An der Medizinischen Hochschule Brandenburg können Sie NC-frei Humanmedizin oder Psychologie studieren. Informieren Sie sich über die Hochschule, die Studiengänge und das Bewerbungsverfahren.

     
  • Rettungsstelle

    Auch mit dem Hubschrauber können Verletzte und Schwerkranke in unsere Rettungsstelle gebracht werden, die rund um die Uhr besetzt ist.

     

Verzichten Sie auf Besuche!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich der Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus müssen wir alle Kräfte bündeln, um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden. Unser wichtigstes Anliegen ist es, Sie, unsere Patientinnen und Patienten ebenso wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv vor einer weiteren Ausbreitung des Virus zu schützen.

Besuche auf eine Person pro Tag beschränkt

Besuche sind nur von einer Person pro Tag gestattet. Diese sollte während des stationären Aufenthaltes möglichst nicht wechseln. Die Besuchszeit ist auf 60 Minuten begrenzt. Bitte melden Sie sich mit Betreten an der Rezeption und bei Betreten der Station beim Pflegepersonal an. Besuche auf den Isolierstationen sind weiterhin nicht möglich.

Sie helfen damit, das Ansteckungsrisiko einzudämmen. Besucher mit Erkältungssymptomen haben weiterhin keinen Zutritt zu unserer Klinik. Auch hier bitten wir um Ihre Mitarbeit, um unsere Klinik und unsere Patientinnen und Patienten zu schützen.

Handhygiene beachten!

Wir geben nicht die Hand. Das ist nicht unhöflich, sondern umsichtig. Bitte haben Sie Verständnis dafür. Auf vielen Fluren und offenen Bereichen unserer Klinik finden Sie derzeit keine Desinfektionsmittelspender. So schützen wir uns zum einen vor Diebstahl, zum anderen sichern wir wegen der angespannten Lage unsere Bestände, um Ihre Versorgung und Ihren Schutz aufrecht zu erhalten.

Geburtshilfe wird unverändert geleistet

Die Geburtshilfe im Immanuel Klinikum Bernau wird auch in der aktuellen Entwicklung hinsichtlich des Coronavirus unverändert geleistet.

Veränderte Besucherregelung

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der veränderten Besucherregelung lediglich die Anwesenheit des Partners erlaubt wird. Bei Wunsch auch unverändert mit Familienzimmer.

Virtuelle Kreißsaalbesichtigung

Aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf Weiteres keine Informationsabende und Kreißsaalbegehungen statt. Stattdessen erhalten werdende Eltern in einem virtuellen Rundgang einen Einblick in unsere Kreißsääle, Versorgungsbereiche und die Wochenstation. Mehr Informationen zur Geburtshilfe und zur virtuellen Kreißsaalbesichtigung

Wir suchen Personal im ärztlichen Dienst und Pflegebereich

Aufruf für helfende Hände aus den Gesundheitsberufen

Bei den hohen Beanspruchungen und Herausforderungen wegen des Coronavirus können auch die Einrichtungen der Immanuel Albertinen Diakonie jede fachkundige und helfende Hand sehr gut gebrauchen!

1. Sie haben eine medizinische oder pflegerische Ausbildung oder befinden sich in einer Ausbildung oder einem Studium dazu?

2. Sie möchten aktiv und engagiert dazu beitragen, die größte Bewährungsprobe in der Geschichte des bundesdeutschen Gesundheitssystems zu bewältigen und uns bei der Versorgung der uns anvertrauten Patienten/innen und Bewohner/innen zu unterstützen?

Bewerben Sie sich direkt online

 

Nachrichten

03.06.2020

DRK bittet um Blutspende - bundesweit

Deutsches Rotes Kreuz | Mangel Blutkonserven |   | Aufruf Blutspende bundesweit |  Immanuel Albertinen Diakonie |  Spendetermine

Um den Mangel an Blutkonserven auszugleichen, bittet das Deutsche Rote Kreuz um bundesweite Blutspenden. Auch die Kliniken der Immanuel Albertinen Diakonie werden vom DRK versorgt.mehr

 
Jonathan Nübel
27.05.2020

Promovend des Herzzentrums Brandenburg erhält Forschungsstipendium der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Jonathan Nübel wurde als erster Student der Medizinischen Hochschule Brandenburg von der DGK ausgezeichnet. Der Stipendiat forscht im Bereich des katheterbasierten Herzklappenersatzes (TAVI).mehr

 
27.05.2020

„Wir sind weiterhin 24 Stunden täglich für Kinder und ihre Eltern da“

Die Behandlung für Kinder und Jugendliche bleibt im Immanuel Klinikum Bernau auch während der Corona-Pandemie rund um die Uhr gewährt. Eltern können dank Vorsichtsmaßnahmen bei ihren Kindern bleiben.mehr

 
19.05.2020

Hör-Tipp: Herzinfarkt-Patienten meiden das Krankenhaus

Im Inforadio des rbb berichtet Prof. Dr. med. Christian Butter von einem Rückgang an Schlaganfall- und Herzinfarkt-Patienten seit Beginn der Corona-Pandemie.mehr

 
 

Gesund und Lecker - Rezept-Ideen

Rezept-Tipp

Ayurvedischer Smoothie mit Gewürzen

Der "Herzgesunde Wachmacher" mit grünem Gemüse und Gewürzen kurbelt die Sauerstoffversorgung im Blut an und unterstützt dank Eisen und Magnesium die Zell- und Blutbildung.

Zum Rezept
 

Rezept-Tipp

Aprikose-Möhre-Sanddorn Smoothie

Voller Vitamine und Mineralstoffe steckt dieser leckere Smoothie mit Sanddornsaft, getrockneten Aprikosen, Möhren und Orangen. Nicht umsonst trägt er den Namen "Goldener Herbst".

Zum Rezept
 
 
 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir freuen uns, Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. Wir möchten Sie einladen, sich über unser Krankenhaus zu informieren, unsere Teams und unser Leistungsspektrum kennen zu lernen und mehr über unsere Forschungstätigkeiten zu erfahren.

Das Klinikum mit seinen fachmedizinischen Abteilungen, dem Herzzentrum und dem Pflege- und Funktionsdienst befindet sich am Rande der Altstadt von Bernau. Alle Fachrichtungen der Grundversorgung und das Herzzentrum Brandenburg befinden sich unter einem Dach und arbeiten Hand in Hand.

In Kooperation mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten findet eine professionelle Verzahnung von stationärer und ambulanter Patientenversorgung für die Region statt.

Ihre Klinikleitung des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg

Matthias Scheller, Geschäftsführer
Andreas Linke, Geschäftsführer
Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt
Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Maximilian Albes, MBA, Chefarzt
Dr. med. Christof Schulz, Chefarzt
Dipl.-KS Birgit Pilz, Pflegedirektorin

Karriere

29.04.2020
Medizintechniker m/w/d

ab sofort in Vollzeit für die Immanuel Dienstleistungen GmbH zur Verstärkung unseres Bereichs Medizintechnik gesucht.

mehr
27.04.2020
Stellvertretende Leitung m/w/d des Fachbereiches Medizintechnik

ab sofort zur Verstärkung unseres MIT-Teams für Immanuel.Digital, ein Angebot der Immanuel Dienstleistungen, am Standort Bernau in Vollzeit gesucht.

mehr
06.03.2020
Serviceassistenz m/w/d

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 30 Stunden wöchentlich (75 % Regelarbeitszeit) für das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg gesucht.

mehr
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

PJ bei uns

Rettungsstelle

Geburtshilfe

Herzzentrum

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies, sowie ein Tracking-Tool für die Webstatistik, welches die Nutzung unserer Webseite anonymisiert aufzeichnet und auswertet. Wir zeigen eingebettete Youtube-Videos an, die im erweiterten Datenschutzmodus abgespielt werden. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies und das Tracking-Tool deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK